Informationen zur aktuellen Lage:

Vom Vorstand des TKSV 1906 e.V. Duisdorf,
Bonn, den 09.06.2020


Liebe Vereinsmitglieder, Übungsleiter*innen, liebe Familien,

liebe Teilnehmer*innen!
 

Die Corona-Pandemie stellt uns alle vor große Herausforderungen.

Einige Turnhallen der Stadt Bonn stehen den Vereinen für den kontaktlosen Sportbetrieb wieder zur Verfügung, ein Teil davon auch während der Sommerferien 2020.


Allerdings ist deren Nutzung mit strengen Hygiene- und Verhaltensrichtlinien verbunden. Diese haben wir in eigenen TKSV-Hygienerichtlinien zusammengefasst - nach Empfehlungen des LSB, des SSB Bonn und diverser anderer Verbände

(Anlage - 2020-05-25 Hygienerichtlinien TKSV).

Vor einer Öffnung der Vereinsangebote muss eine Einweisung ALLER Übungsleiter in diese Hygienerichtlinien erfolgen.


Zunächst sind wir Anfang Juni 2020 mit unseren Outdoor-Angeboten gestartet (Nordic Walking, Lauftreff).


Seit Sonntag 07.06.2020 haben wir eine Testphase gestartet unter sehr hohen Auflagen und dafür unsere Cheerleader als Testgruppe in der Schmitthalle und in der Turnhalle am Schieffelingsweg ausgewählt. Dieser sogenannte Testlauf ist nötig um eventuelle Gefahrenquellen zu lokalisieren.


Erst nach der ca. 1-2-wöchigen Testphase können wir weitere Gruppen freigeben. Wann dieses sein wird, können wir jetzt noch nicht abschätzen und bitten noch um ein bisschen Geduld. Die Auflagen, der Organisationsaufwand und auch die Kosten dafür sind derzeit noch sehr hoch.


Damit ihr unsere Entscheidungen nachvollziehen könnt, hier ein kleiner Auszug der Dinge, die da „in Sachen Corona“ auf unsere ÜLs und die Verantwortlichen des Vereins zu kommen.

 

Auszug:

 

Die Öffnung von Vereinsangeboten oder Kursen bedeutet,

dass jede*r ÜL:


- in jeder Halle eine Hygiene-Kiste vorfindet mit folgendem Inhalt:
  Sprühflaschen mit Handdesinfektion und Flächendesinfektion, Zewa-

  Rolle, Einmalhandschuhe, Zollstock und Klebeband (in der Schmitthalle

  ist allerdings kein Klebeband erlaubt!). Zudem ist eine Hygiene-Liste

  auszufüllen (ebenfalls in der Hygiene-Kiste) mit der Angabe wer wann

  was mit welchem Mittel desinfiziert hat


- seine*ihre Gruppen im Vorfeld in kleinere Gruppen mit festen
  Teilnehmer*innen (je nach Größe der Halle unterschiedlich groß) einteilt

  und dafür verschiedene „Schichten“ je Gruppe anbietet. Außerdem

  werden vom ÜL-Teilnehmerlisten erstellt: je 1 Liste für die

  verschiedenen „Klein-Gruppen“ von jedem Vereinsangebot oder Kurs.

  Diese Listen sind vorab an die Geschäftsstelle zu senden


- sich von den Teilnehmern jedes Mal vor Trainingsbeginn mit Unterschrift

  auf der Teilnehmerliste versichern lässt, dass er*sie gesund ist


- die Teilnehmerlisten nach dem Training im Umschlag in der GS zur

  Aufbewahrung abgibt bzw. in den Briefkasten einwirft (Angaben auf dem

  Umschlag: Name des*der ÜL, Gruppe, Halle, Datum u. Uhrzeit)


- eine weitere Person an die Seite gestellt bekommt, die für die

  Zugangskontrolle zuständig ist (Desinfektion von Händen, Kontrolle von

  Abständen in den Warteschlangen, Mundschutz, usw.)


- vor Trainingsbeginn und danach alle Türklinken mit  

  Flächendesinfektionsmittel abwischt


- die Halle vor Trainingsbeginn vorbereitet indem „Parzellen“

  gekennzeichnet werden, die den Sicherheitsabstand der Teilnehmer

  untereinander gewährleisten (z.B. mit Pylonen, Klebeband o.ä.)


- sicherstellt, dass das Training ohne Geräte stattfindet


- überwacht, dass die Teilnehmer*innen erst zur genannten Zeit zum

  Angebot eintreffen


- überwacht, dass die Teilnehmer 30 Min.(wg. Einwirkzeit Desinfektion)

  vor Beginn der nächsten Stunde zügig und in Wahrung von Abständen

  die Halle verlassen, damit der*die ÜL der nachfolgenden Gruppe die

  Halle entsprechend vorbereiten kann.

  Somit beträgt die Trainingseinheit   höchstens 30-45 Minuten.


- die Anmeldungen der Teilnehmer*innen vor jeder Trainingseinheit

  online (per E-Mail oder WhatsApp) entgegen nimmt.

  Bitte daran denken, dass die Gruppen müssen erstmal so bleiben

  wie sie eingeteilt sind. Deshalb muss vorher klar feststehen wer

  teilnimmt es darf keinen Teilnehmerwechsel in den Gruppen geben.

Öffnungszeiten im Juli

Montag10:00 - 15:00
Freitag10:00 - 13:00

Turn- und Kraftsportverein 1906 e.V. Duisdorf
Schmittstrasse 2a
53123 Bonn
Telefon: +49 0228 966 98 111 +49 0228 966 98 111
Fax: +49 0228 966 98 112
E-Mail-Adresse:

Besucher

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Turn- und Kraftsportverein 1906 e.V. Duisdorf